Alterszahnheilkunde

Home | Spektrum | Alterszahnheilkunde

Perfekte Ästhetik

Zahnlose Kiefer sind keine Seltenheit und können über Voll- oder Teilprothesen, je nach Anzahl der fehlenden Zähne, versorgt werden. Moderne Techniken ermöglichen dabei eine perfekte Ästhetik, die es nahezu unmöglich machen, eine Prothese als solche zu erkennen.

Trotz der häufig guten Ästhetik kann es dennoch zur Haftproblemen der Prothesen am Kiefer kommen, was in der Regel mit dem Knochenrückgang nach dem Verlust der Zähne zu tun hat. Die aus der Werbung bekannten „Prothesenkleber“ schaffen mitunter Abhilfe, schränken die Lebensqualität aber auch ein: Zum Beispiel können bestimmte Lebensmittel nur eingeschränkt genossen werden, da sich durch die Kaubewegungen insbesondere Unterkieferprothesen lösen können. So können Schmerzen an immer wiederkehrenden Druckstellen entstehen.

img

Über Implantate lassen sich Prothesen problemlos und sicher fixieren. In manchen Fällen ist sogar festsitzender Zahnersatz trotz aller fehlenden eigenen Zähne möglich. Es ist also niemals zu spät, die Fragen nach diesen Möglichkeiten zu stellen.

img

Implantate müssen übrigens nicht teuer sein. Verschiedene Implantattechniken ermöglichen vielfältige Preisangebote. Inzwischen bezuschussen oder übernehmen auch häufig Zahnzusatzversicherungen implantologische Zahnersatzversorgungen.