Bleaching

Home | Besonderheiten | Bleaching

Strahlender Auftritt

Weiße Zähne machen attraktiv und stehen für Gesundheit und Vitalität. Aber nicht immer sind Zähne so „weiß“ wie gewünscht. Zähne verändern ihre Farbe z.B. durch den Genuss von Kaffee, Tee, Rotwein oder auch Nikotin und erscheinen dann gräulich oder auch gelblich. Verursacht wird diese Farbänderung durch Farbpigmente, die an den Zähnen haften bleiben.

img

In der Regel reicht zur Entfernung dieser „Ablagerungen“ eine regelmäßige, häusliche Mundhygiene nicht aus.

Über eine besondere Behandlung der Zähne, das sogenannte Bleaching, werden eingelagerte Farbpigmente auf den Zahnoberflächen entfernt. So strahlen die Zähne zum Teil über mehrere Farbstufen heller wieder in ihrem ursprünglichen Weiß. Erreicht wird dieses Ziel über ein spezielles Gel, dass auf die Zahnoberflächen im Ober- und Unterkiefer aufgetragen und mit einer speziellen Lampe aktiviert wird.

img

Die Behandlungsdauer beträgt insgesamt ca. 30 Minuten und die Aufhellung hält je nach Lebensgewohnheiten für ca. sechs bis 12 Monate an.

Für ein optimales Ergebnis sollte im Vorfeld eines Zahnbleachings in jedem Fall eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.

Die Behandlungsmethode eignet sich für nahezu alle Patienten. Nur in seltenen Fällen reagieren die Zähne nicht auf eine Bleachingbehandlung.