Parodontologie

Home | Spektrum | Parodontologie

Die Parodontologie ist ein Teilgebiet der Zahnmedizin und beschäftigt sich mit dem Zahnhalteapparat.

img

Konkreter eigentlich nur mit der Bekämpfung einer einzigen Krankheit: der Parodontitis.

Und auch hier ist die Natur wieder mal unnachgiebig, denn lässt die Karies nach, kommt die Parodontitis. In der Altersgruppe der über vierzig Jährigen gehen mehr Zähne durch Parodontitis verloren, als durch Karies. Die ersten Symptome sind fast immer Zahnfleischbluten.

Die Zahnarztpraxis Dentaal verfügt über eine hohe Expertise bei der Behandlung von Parodontitis, die weit über die instrumentelle Reinigung des Zahnsteins und der Reinigung der Zahnfleischtaschen hinausgeht. So kann bei Patienten, die unter besonders aggressiven und schnell verlaufenden Formen der Parodontitis leiden, die Behandlung durch die Anwendung von Antibiotika oder einer Mundhöhlen-Desinfektion erweitert werden.

Parodontalchirurgische

Maßnahmen

Sind die konservativen und medikamentösen Maßnahmen nicht mehr aussichtsreich, sind chirurgische Eingriffe notwendig. Die Zahnarztpraxis Dentaal deckt ein weites Spektrum der parodontalen Chirurgie ab. Hierzu zählen Zahnentfernung, offene Wurzelglättung, Zahnfleischkorrektur und regenerative Knochenaufbauverfahren mit autologen (körpereigenen) oder alloplastischen (synthetischen) Materialien.

Operationen am Zahnhalteapparat (sowohl Zahnfleisch, als auch Zahnbett) sind äußerst anspruchsvolle Interventionen. Sie sollten, nur nach Ausschluss sämtlicher, alternativen Therapiemöglichkeiten angewandt werden. Richtig ausgeführt können sie aber erheblich zum Zahnerhalt und der Zahnfleischästhetik beitragen.